Freibadsaison in Nordhorn und Uelsen

„Der Sommer hat phasenweise ja schon im April und Anfang Mai Einzug gehalten“, berichtet Dr. Michael Angrick, Geschäftsführer der Bäderbetriebe Nordhorn/Niedergrafschaft (bnn). „Da konnten wir im delfinoh spontan reagieren und haben das Sportbecken und den Kinderplanschbereich im Freibad für unsere Badegäste geöffnet. Die Resonanz war sehr positiv“, freut Angrick sich.

Bis zum 15. September dauert die Freibadsaison und im delfinoh haben das Hallen- und Freibad überwiegend parallel geöffnet. Die Besucher können spontan vor Ort entscheiden, wo sie sich im delfinoh aufhalten möchten. „Wir hatten in den letzten Jahren viele Tage mit nur durchschnittlichen Temperaturen im Sommer. Deshalb sind wir froh, dass unsere Besucher zwischen Hallen- und Freibad wechseln können. Nur bei Hochbetrieb an heißen Tagen schließen wir das Hallenbad aufgrund des großen Andrangs im Freibad“, erklärt Volker Mende, Bäderkoordinator bei bnn.

Bis einschließlich 15. September 2018 hat das delfinoh wie folgt geöffnet:

delfinoh Hallen- und Freibad:
montags bis freitags von 6.30 – 20.00 Uhr
Samstags, sonntags und an Feiertagen von 8.00 – 20.00 Uhr.

Eintrittspreise:
Eine Tageseinzelkarte kostet für Erwachsene 4,50 € und für Jugendliche bis 17 Jahre 3,00 €. Mit dieser Einzelkarte können die Badegäste während der Sommersaion das Frei- und das Hallenbad nutzen.
Kinder bis drei Jahre haben freien Eintritt.

An heißen Sommertagen bleibt das delfinoh-Hallenbad aufgrund des erfahrungsgemäß großen Besucherandrangs im Freibad für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.
An kalten Sommertagen ist im delfinoh-Freibad nur das Sportbecken geöffnet. Alle anderen Becken im Außenbereich bleiben dann für den Badebetrieb geschlossen.
Die Informationen hierzu hier und im delfinoh veröffentlicht.

 

Im Waldbad Uelsen hoffen die Schwimmmeister, dass das Wetter in diesem Sommer mitspielt. „Sowohl das Freibad als auch die benachbarte Minigolfanlage und der Wohnmobilstellplatz werden bei gutem Wetter rege nachgefragt“, unterstreicht Dr. Michael Angrick, Geschäftsführer der Bäderbetriebe Nordhorn/Niedergrafschaft. „Wir haben hier ein tolles Freizeitangebot für Urlauber und den Menschen aus Uelsen und Umgebung“, so Angrick weiter.

Öffnungszeiten im Waldbad (15. Mai bis einschließlich 15. September 2017):

Wenn die Tageshöchsttemperatur 21 Grad übersteigt, hat das Freibad von 10.00 Uhr (montags 12.00 Uhr) bis 19.00 Uhr geöffnet, bei sehr warmem Wetter bis 20.00 Uhr. Samstags, sonntags sowie an Feiertagen öffnet das Freibad ab 21 Grad von 9.00 – 17.00 Uhr. Wenn das Wetter sommerlich warm ist, bleibt das Freibad auch am Wochenende länger geöffnet.

Während der Freibadsaison können Frühschwimmer im Hallenbad von montags bis freitags von 6.30 – 9.00 Uhr schwimmen.
Sollte das Wetter kühl und regnerisch sein, öffnet das Hallenbad montags bis freitags von 6.30 bis 19.00 Uhr und samstags, sonntags und feiertags von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Eintrittspreise:

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 4,00 €, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen 2,50 €.

Kinder bis drei Jahre haben freien Eintritt.

 

Tagesaktuelle Informationen gibt es auf hier auf der Seite.